Skip links

Eigentumswohnungen in Pankow

 

Wohnen im Norden Berlins in gemütlichen und familienfreundlichen Lagen

hedera-bauwert-logo-weiss

Eigentumswohnungen in Pankow

Pankow in Ostberlin ist ein richtiger Geheimtipp für Immobilieninteressenten. Der grüne, familiäre und gutbürgerliche Ortsteil im gleichnamigen Bezirk ist eine echte Alternative zu beliebten Trendarealen wie Kreuzberg, Neukölln oder Friedrichshain. Berlin-Pankow punktet mit einer guten Infrastruktur, schönen Altbaukiezen, urigen Cafés und liebevoll eingerichteten Läden. An vielen Ecken finden sich hier noch gemütliche Seitenstraßen mit Gründerzeithäusern und alten Baumbeständen. Grüne Innenhöfe, weltoffene Menschen und nicht zuletzt ein vielfältiges Kulturangebot laden zum Leben in Pankow ein.

Der Stadtteil ist von Altbaubeständen aus der Gründerzeit sowie Wohn- und Geschäftshäusern aus den 20er- bis 50er-Jahren geprägt. Großgeschrieben wird das Kulturleben. Während Berlins Kreativ- und Partyszene in Friedrichshain oder Kreuzberg pulsiert, geht es in Pankow etwas ruhiger zu. Käufer einer Eigentumswohnung in Pankow finden im Ortsteil unter anderem mehrere Theater, darunter ein Puppentheater, eine Märchenbühne und regelmäßig stattfindende Kleinkunstmärkte. Dazu zählt beispielsweise der berlinweit bekannte Kunstmarkt an der Panke. Wer gerne spaziert und im Grünen entspannt, ist in Berlin-Pankow genau richtig. Viele Naherholungsgebiete wie der Bürgerpark Pankow laden zum Verweilen ein. Die Shoppingtour lässt sich hingegen hervorragend in den Einkaufszentren Neumannforum und Rathauscenter machen. Soll es einmal in die anderen Stadtteile Berlins gehen, profitieren Besitzer einer Eigentumswohnung in Pankow von der hervorragenden ÖPNV-Anbindung.

Die Geschichte des Stadtteils

Das Angerdorf Pankow wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts von deutschen Siedlern gegründet. Namensgeber ist der noch heute vorhandene Fluss Panke. Das Angerdorf gedieh und erfuhr Ende des 19. Jahrhunderts wachsendes Interesse durch viele Berliner. Es wurde Ort der Erholung und viele Berliner errichteten einen persönlichen Landsitz im Dorf. Pankow erhielt das Stadtrecht bei der Gründung Groß-Berlins im Jahr 1920 und wurde ein eigenständiger Bezirk Berlins. Die Bevölkerungszahl hat sich bis heute stetig weiterentwickelt und viele neue Wohnviertel sind entstanden.

Beliebte Lagen in Pankow

Berlin-Pankow verfügt über viele spannende Wohnlagen. Es gibt viel Grün, gute Einkaufsmöglichkeiten und viele interessante Immobilien zu entdecken.

Niederschönhausen

Ideal für junge Familien ist der Ortsteil Niederschönhausen. Hier finden Immobilieninteressenten hinreißende Altbaukieze in familienfreundlichen Wohnlagen.

Eigentumswohnung in Pankow für Eigentümer und Kapitalanleger

Viele Grünflächen, ein erwachsenes Kulturangebot und familienfreundliche Wohnlagen sprechen für eine Eigentumswohnung in Pankow. Insbesondere die zentrumsnahen Ortsteile wie Prenzlauer Berg, Pankow, Weißensee oder Niederschönhausen verfügen über eine hervorragende Infrastruktur und Anbindung. Das macht sich bemerkbar, denn die Mieten und Kaufpreise sind in den letzten Jahren stetig gestiegen und werden es voraussichtlich auch weiter tun. Hochwertige sanierte Objekte werden noch über viele Jahre ihren Wert halten und sind als Kapitalanlage bestens geeignet.

Die Eigentumswohnung vom Bauträger und Projektentwickler

Sorgfältig projektierte Eigentumswohnungen in Pankow und anderen Wohnlagen realisiert für Sie der Bauträger und Projektentwickler Ihres Vertrauens. Bauexperten wie hedera bauwert revitalisieren Bestandsgebäude und bringen moderne Wohnlösungen in den Wohnungsmarkt ein. Es werden nachhaltige Baumaterialien genutzt und effiziente Bauprozesse durchgeführt. Erfahren Sie jetzt mehr über unsere aktuellen Projekte und Eigentumswohnungen in Berlin.

Return to top of page